Zum Hauptinhalt springen

ExamAI – KI Testing & Auditing

Im Konsortialprojekt „ExamAI – KI Testing & Auditing“ unter Leitung der Gesellschaft für Informatik e.V. untersucht ein interdisziplinäres Team aus (Sozio-)Informatiker*innen, Software-Ingenieuren sowie Rechts- und Politikwissenschaftler*innen anhand von zwei konkreten Anwendungsbereichen - (1) Mensch-Maschine-Kooperation in der Industrieproduktion sowie (2) KI-Systeme im Personal- und Talentmanagement - wie sinnvolle Kontroll- und Testverfahren für KI-Systeme aussehen können.

Die Ergebnisse des Projekts sollen einen Beitrag für die weitere Arbeit der in der KI-Strategie der Bundesregierung anvisierten Institutionen leisten. Die Studie leitet Handlungsempfehlungen für die rechtliche und technische Rolle einer solchen Institution in einem mehrstufigen Prozess aus rechtlichen und sozio-technischen Anforderungen an KI-Systeme, den geltenden und derzeit entwickelten Standards, Normen und Richtlinien sowie erfolgreichen Test-, Kontroll- und Zertifizierungspraktiken ab.

Aktuelle Mitteilungen

Erste rechtswissenschaftliche Erkenntnisse aus dem Forschungsprojekt ExamAI wurden auf der IRIS 2021 vorgestellt.
weiterlesen
Meldung
Vortrag von Experten aus dem Projekt ExamAI beim 3. Workshop des GI-TAV Arbeitskreises "Testen & KI" (TKI) auf dem 45. Treffen der Fachgruppe "Test,…
weiterlesen
Meldung
Die Normungsroadmap Künstliche Intelligenz des Deutschen Instituts für Normung (DIN) erscheint mit der inhaltlichen Beteiligung mehrerer Experten aus…
weiterlesen
Pressemitteilung
Das Projektkonsortium ExamAI analysiert in zwei neuen Publikationen elf Anwendungsszenarien Künstlicher Intelligenz aus den Bereichen…
weiterlesen
Meldung
Im Rahmen der INFORMATIK 2020 diskutiere ein interdisziplinäres Panel zu den Themen Beherrschbarkeit, Nachvollziehbarkeit und Diskriminierungsfreiheit…
weiterlesen

Next Events

Partner:

Gefördert durch:

Im Rahmen des: